Aufbruch

Verfasst von Achim Beinsen am 4 June 2016 | 0 Kommentare

mehr...

Aufbruch ist das Thema dieser Wochen. „Wann geht es in den Urlaub?“, ist die vielleicht häufigste Frage dieser Sommertage. „Aufbruch“ ist aber auch ein Thema unseres Glaubens. Exemplarisch dafür steht die Geschichte des 75 Jahre alten Abraham, der mit seiner Frau Sara auf Gottes Geheiß von Haran nach Kanaan aufbricht. Aufbruch ins Ungewisse. Viele Menschen tun sich damit schwer. Warum? Zunächst erkenne ich eine gesunkene Bereitschaft zu Veränderungen im eigenen Leben. Ein Aufbruch ist immer auch ein bisschen ein Ausbruch aus dem gegenwärtigen Leben. Ich muss mit etwas abschließen, bevor ich etwas radikal Neues beginne. Wir Menschen neigen dazu, uns einzurichten in dem, was ist und was wir haben. Es gibt eine Sehnsucht nach der Sicherheit des Status quo. So verständlich das ist, so lähmend kann es auch sein. Und sich im Ist einzurichten, ist keine Glaubenshaltung. Abraham brach auf Gottes Wort hin auf, die Apostel ließen alles hinter sich, um Jesus zu folgen – nur zwei Beispiele von vielen. Zu glauben bedeutet auch, sich zu entwickeln, unterwegs zu sein zu den Menschen und zu Gott. Ich spreche hier nicht einer permanenten Rastlosigkeit das Wort; der Mensch braucht Phasen der Ruhe, einen Ort, wo er Geborgenheit findet, aber das alles darf ihn nicht lähmen. Neben der

gesunkenen Bereitschaft zu Veränderung und Aufbruch sehe ich auch fehlenden Mut zu Veränderung. Ich brauche ein Vertrauen zum Leben, dass es gut geht, und für mich ist dieses Vertrauen zum Leben das Vertrauen zu Gott, dass er es gut meint mit mir und meinem Leben, dass er mich hält, gerade dann, wenn es schwierig und schmerzhaft wird. Und ein Drittes fällt mir auf: Vielen Menschen fehlt ein Ziel in ihrem Leben, eine Perspektive, oder, um es biblisch auszudrücken, eine Verheißung. Wer nichts mehr erwartet vom Leben, außer dass es so bleibt, wie es ist oder vielleicht ein bisschen besser wird, findet nicht den Mut, zu Neuem aufzubrechen. Dessen Lebenshorizont der eigene Nabel ist, wird in selbigem versinken. Das ist keine christliche Haltung. Der christliche Glaube ist ein Glaube des „mehr“, des „noch nicht“. Wir erwarten mehr vom Leben als das, was ist. Wir haben das Ziel des Lebens noch nicht erreicht. Die Bibel ist voll von wunderbaren Verheißungen, die uns allen gelten. Angefangen von der, die an Abraham ergeht über die Verheißungen der Propheten bis zu Jesus, der uns das Reich Gottes verspricht, das mit ihm unter uns schon begonnen hat und auf dessen Vollendung wir hoffen dürfen.

M.T.

Link zu dieser Meldung

Ökumenischer

Verfasst von John Grantham am 17 March 2016 | 0 Kommentare

Am Freitag den 18.03.2016 entfallen das Stille Gebet und die Vesper in unserer Kirche.

mehr...

Am Freitag den 18.03.2016 entfallen das Stille Gebet und die Vesper in unserer Kirche.

Um 19 Uhr beginnt stattdessen ein ökumenischer Versöhnungsgottesdienst in der römisch-katholischen Pfarrkirche Zu den Hl. Engeln, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

Am Palmsonntag, also am kommenden Sonntag, dem 20.03.16, beginnen die Osterfeiertage. Um 11 Uhr beginnen wir mit der Palmprozession auf dem Brunnenplatz vor unserer Kirche (bei sehr schlechtem Wetter im Gemeindesaal) die Palmsonntagsfeier. Wer Zugang dazu hat, kann sich selbst frische Zweige mitbringen. Hier wird es ansonsten Buchsbaumzweige geben.

 

Link zu dieser Meldung

Golttesdienste zu Ostern

Verfasst von Achim Beinsen am 11 March 2016 | 0 Kommentare


                                            

mehr...


                                            

Palmsonntag

                   
Sonntag 20.03.2016   
  11:00 Uhr Palmprozession und Hl. Eucharistie
   

Triduum Sacrum

                  

Donnerstag 24.3.2016  Hoher Donnerstag

19:00 Uhr: Liturgie vom letzten Abendmahl  
Freitag        25.3.2016  Karfreitag 15:00 Uhr: Liturgie vom Leiden und Sterben Christi
Samstag     26.3.2016  Karsamstag   
21:00 Uhr: Feier der Osternmacht (mit Taufe von Ambra Wabbel) 
   

Ostern

 
Sonntag 27.3.2016
11:00 Uhr: Hl. Eucharistie
  18:00 Uhr: Vesper

 

 

Link zu dieser Meldung

Das Netz des Evangeliums

Verfasst von Achim Beinsen am 11 March 2016 | 0 Kommentare

Für den Fisch ist es tödlich, aus dem Meer geholt zu werden ... Aber beim Auftra

Link zu dieser Meldung

Weltgebetstag + Gemeindeversammlung

Verfasst von Achim Beinsen am 1 March 2016 | 0 Kommentare

Am kommenden Freitag, dem 4. März, findet in unserer St. Maria Angelica Kirche der ökumenische Gottesdienst in unserem Stadtbezirk zum Weltgebetstag statt. Er beginnt um 19 Uhr. Zum Gottesdienst sowie zur anschließenden Begegnung lade ich herzlich ein.

mehr...

Am kommenden Freitag, dem 4. März, findet in unserer St. Maria Angelica Kirche der ökumenische Gottesdienst in unserem Stadtbezirk zum Weltgebetstag statt. Er beginnt um 19 Uhr. Zum Gottesdienst sowie zur anschließenden Begegnung lade ich herzlich ein.

(Das sonst übliche stille Gebet sowie die Lichtvesper entfallen deswegen).

Am kommenden Sonntag, dem 6. März, haben wir an beiden Gottesdienstorten Gemeindeversammlung. Sie beginnt in Hannover mit der Eucharistiefeier um 11 Uhr, in Osnabrück mit der Eucharistiefeier um 18 Uhr. Ich möchte alle Gemeindemitglieder herzlich bitten, Ihre synodalen Rechte wahrzunehmen.

Link zu dieser Meldung

Gemeindeversammlung

Verfasst von Achim Beinsen am 8 January 2016 | 0 Kommentare

Am kommenden Sonntag den 10. Januar halten wir im Anschluss an den Gottesdienst in Hannover eine Gemeindeversammlung ab. Es geht um die Wahl der Abgeordneten zur Bistumssynode 2016 und 2018.

mehr...

Am kommenden Sonntag den 10. Januar halten wir im Anschluss an den Gottesdienst in Hannover eine Gemeindeversammlung ab. Es geht um die Wahl der Abgeordneten zur Bistumssynode 2016 und 2018.

Laut Beschluss der vorangegangenen Gemeindeversammlung wählen wir nach der „Wahlordnung ohne Briefwahl“. Stimmabgabe ist also nur persönlich in der Versammlung möglich.

Link zu dieser Meldung

Weihnachten 2015 in St. Maria Angelica

Verfasst von Achim Beinsen am 20 December 2015 | 0 Kommentare

Unsere Gottesdienste zu Weihnachten 2015

 Heilig Abend: Donnerstag 24.12.2015

mehr...

Unsere Gottesdienste zu Weihnachten 2015

 Heilig Abend: Donnerstag 24.12.2015

  • 15:00 Uhr Krippenfeier für Kinder
  • 22:00 Uhr Christmette   

Weihnachtsfeiertag: 25.12.2014

  • 07:00 Uhr Heilige Eucharistie bei Sonnenaufgang
  • 11:00 Uhr Heilige Eucharistie
  • 18:00 Uhr Vesper

Hl. Stephanus: Samstag 26.12.205

  • 11:00 Uhr Heilige Eucharistie  

Oktavtag von Weihnachten: Sonntag 27.12.2016

  • 11:Uhr Heilige Eucharistie

Hl. Silvester: Donnerstag 31.12.2015

  • 17:00 Uhr Vesper zum Jahresabschluss

Erscheinung des Herrn: Mittwoch 06.01.2016

  • 19:00 Uhr Heilige Eucharistie

Lichtmess: Dienstag 02.02.2016

  • 19:00 Uhr Heilige Eucharistie

An den übrigen Sonntagen in der Weihnachtszeit findet die Feier der Heiligen Eucharistie wie gwohnt um 11.00 Uhr in der alt-katholischen Kirche St. Maria Angelica in Hannover und um 18:00 Uhr in Osnabrück statt.

Link zu dieser Meldung

Adventszeit in der St. Maria Angelica Kirche

Verfasst von Achim Beinsen am 4 December 2015 | 0 Kommentare

Engeltag

mehr...

Engeltag

Am Samstag den 5. Dezember 2015 veranstalten wir einen Engeltag. Dauer: 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr. Karla Lüddecke und Herbert Naglatzki laden ein, sich aus verscheidenen Perspektiven mit dem Thema Engel auseinanderzusetzen.

Stiller Samstag

Der nächste stille Samstag zur Übung des Herzensgebetes wird am 12. Dezember im Gemeindezentrum stattfinden. Dauer: 10:00 – 16:30 Uhr

Ablauf und Inhalte

  • Einführung für Einsteiger
  • Vertiefung für Übende
  • Beginn mit dem Morgenlob
  • Abschluss mit dem Abendlob
  • Stilles Sitzen mit dem Herzensgebet, meditatives Gehen
  • Gemeinsames vegetarisches Mittagessen
  • Anmeldung bis zum 10. Dezember im Pfarramt

Roratemessen

In der kommenden Adventszeit erproben wir ein neues Modell der adventlichen Roratemessen. Wir feiern sie diesmal an den Freitagabenden zur Vesperzeit um 19 Uhr. Beginnen werden wir jeweils mit einem Lichtritus aus der Vesper. Im Anschluss sind alle herzliche zu einer Agape im Gemeindesaal eingeladen.

Link zu dieser Meldung

Einladung zum Herbstfest der Tempelreinigung

Verfasst von Achim Beinsen am 16 October 2015 | 0 Kommentare

Es ist mal wieder so weit, unsere Kirche muss grundgereinigt werden.

Der nächste Putzeinsatz findet statt am

mehr...

Es ist mal wieder so weit, unsere Kirche muss grundgereinigt werden.

Der nächste Putzeinsatz findet statt am

Samstag, den 24.10.15 von 10:00 bis ca. 15:00 Uhr

Um 9:30 Uhr wollen wir die altkirchliche Laudes feiern. Zu finden in unserem Gesangbuch Eingestimmt ab Nummer 724 + 108. Ganz leicht und wunderschön!

Vielleicht stoßen sogar zwei extra aus Kolumbien angereiste Alt-Katholiken dazu!

Keiner muss sich überarbeiten, es gibt auch leichte und trotzdem notwendige Arbeiten – und auch für ein bis zwei Stunden Mithilfe oder die Versorgung der „Putzen“ mit Brötchen und /oder Suppe sind wir dankbar!

 

Link zu dieser Meldung

Meldungen wieder da & Kirchweihfest in der St. Maria Angelica Kirche

Verfasst von Achim Beinsen am 4 September 2015 | 0 Kommentare

Jetzt ist sie wieder ganz! Vor etwa einer Woche hatten wir versehentlich alle Meldungen unter der Rubrik Aktuelles gelöscht. Mit vereinten Bemühungen und vor allem mit der Unterstützung unseres nach Berlin ausgewanderten Webmasters John Grantham konnten wir jetzt alles wiederherstellen.

mehr...

Jetzt ist sie wieder ganz! Vor etwa einer Woche hatten wir versehentlich alle Meldungen unter der Rubrik Aktuelles gelöscht. Mit vereinten Bemühungen und vor allem mit der Unterstützung unseres nach Berlin ausgewanderten Webmasters John Grantham konnten wir jetzt alles wiederherstellen.

Und so können wir noch rechtzeitig das Kirchweihfest ankündigen, das am 6.9.2015 zum vierten Mal in unserer wunderbaren kleinen St. Maria Angelica Kirche gefeiert wird. Das Fest beginnt um 11:00 Uhr mit einem feierlichen Hochamt. Danach wird Pfarrer Oliver Kaiser nach mittlerweile guter alter Gemeindetradition den Grill entzünden. Zu Bratwürstchen und Steaks gibt es kleine Köstlichkeiten aus den Küchen der Gemeindemitglieder. Sowohl die Liebhaber der eher deftigen polnischen Küche als auch an exotische hawaiianische Gaumenfreuden gewohnte Gäste werden bestimmt auf ihre Kosten kommen.

Herzlich eingeladen sind alle Freunde und Mitglieder unserer Gemeinde und natürlich auch all jene, die uns zu diesem Anlass gern einmal kennenlernen wollen.

Link zu dieser Meldung

1 2 3 4 512


Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle das ewige Leben haben · Jh 3,16